Große Spendenbereitschaft der Bürger

Vergangenen Samstag hat die Junge Union Essen Spenden an fünf Orten im Stadtgebiet gesammelt. Stände wurden in Borbeck, Rüttenscheid, Kray, Heidhausen und Altenessen durchgeführt. Um möglichst viele Spenden zu sammeln hat die Junge Union für jede Spende eine gelbe Gerbera mit Ukraine-Flagge ausgegeben. Neben über 20 Freiwilligen von Seiten der Jungen Christdemokraten waren auch Oberbürgermeister Thomas Kufen, Bundestagsabgeordneter Matthias Hauer sowie der Vorsitzende der Jungen Union NRW Johannes Winkel bei der Aktion dabei. „Wir danken allen Bürgerinnen und Bürgern herzlich für die gesammelte Summe in Höhe von 2.326,18€. Mit unserer Aktion wollen wir einen kleinen Teil dazu beitragen, die Situation in der Ukraine für die Menschen erträglicher zu machen.“, so der Essener JU Vorsitzende Felix Paul.

« „Essen - Die Einkaufsstadt“-Schriftzug ersetzen